Aktuell 410 Einträge (Stand 08.08.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 276-300
  • Irland - 2021
    Gesetz soll für mehr Entgelttransparenz zwischen Frauen und Männern sorgen Am 13.07.2021 hat das irische Parlament den Gender Pay Gap Information Act 2021 verabschiedet. Dieser ändert den irischen Employment Equality Act 1998 und führt dort stufenweise eine neue Informationspflicht für irische ...
  • Indonesien - 2020
    Umsatzsteuer im Offshore-E-Commerce eingeführt Mit Wirkung zum 01.07.2020 unterliegen unter anderem digitale Dienstleistungen, die aus dem Ausland gegenüber indonesischen Kunden erbracht werden, nun der Umsatzsteuer (Value Added Tax, VAT). Die indonesische VAT ist auf bestimmte immaterielle steuerpflichtige ...
  • Indonesien - 2020
    „Omnibus Law“ zur Schaffung von Arbeitsplätzen verabschiedet Mit dem am 05.10.2020 vom Parlament (DPR) verabschiedeten umfangreichen Gesetz „Omnibus Law on Job Creation“ (Undang-undang Cipta Kerja), das inzwischen in Kraft gesetzt wurde, sollen insgesamt 78 Gesetze diverser Rechtsgebiete und ...
  • Indonesien - 2021
    Wechsel zu Positivliste für ausländische Investitionen Mit Wirkung zum 04.03.2021 ist die Presidential Regulation 10 aus 2021 (PR 10/2021) in Kraft getreten und hat das Umfeld für ausländische Investitionen in Indonesien weiter liberalisiert. Die neuen Vorgaben sind Teil des sog. „Omnibus Law on Job ...
  • Indien - 2020
    Neue Arbeitsgesetze zu Arbeitsbeziehungen, sozialer Sicherheit sowie Arbeitsschutz Am 13.11.2020 hat das indische Arbeits- und Beschäftigungsministerium den Entwurf des Kodex für soziale Sicherheit 2020 vorgelegt. Mit einer Kommentierungsfrist von 45 Tagen können dazu Vorschläge und Einwände ...
  • Indien - 2020
    Fast alle Visa für Indien für ungültig erklärt / Ausgangssperre verlängert Mit Wirkung zum 13.03.2020 wurden nach Angaben des Bureau of Immigration (BoI) und des Auswärtigen Amts (AA) alle bereits an Ausländer erteilten Visa für ungültig erklärt. Das Einreiseverbot, das auch ...
  • Indien - 2019
    Einheitlicher „Code on Wages“ ersetzt einzelne Gesetze über Löhne Anfang August hat Indien ein einheitliches Gesetz über Löhne (Code on Wages) verabschiedet, das die Vielzahl indischer Arbeitsgesetze etwas reduzieren soll. Das neue Gesetz ersetzt vier bestehende Gesetze (Section 69 Code on ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Große Probleme bei Anwerbung von Arbeitskräften aus der EU Das Vereinigte Königreich Großbritannien hat große Probleme, dringend benötigte Arbeitskräfte aus der EU anzuwerben. Am deutlichsten zeigte sich die Problematik jüngst bei den Tanklasterfahrern. Ihr Fehlen führte ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Seit dem 1. Oktober Einreise nur noch mit Reisepass möglich Seit dem 01.10.2021 ist die Einreise ins Vereinigte Königreich nur noch mit einem Reisepass, nicht mehr mit dem Personalausweis, möglich. In der EU ausgestellte Personalausweise können seit Oktober nur noch in wenigen Ausnahmefällen ...
  • Großbritannien - 2020
    Entwurf für neues britisches Einwanderungsrecht vorgelegt Die britische Regierung hat ihre Pläne für ein neues Zuwanderungsrecht ab Januar 2021 vorgestellt. Vorbild ist dabei die gesteuerte Einwanderung des australischen Punktesystems. Die britische Regierung hatte als eine Hauptkonsequenz des Brexit ...
  • Großbritannien - 2020
    Aus britischer Sicht: Entsendung post-Brexit Ab dem 01.01.2021 wird es deutliche Änderungen bei der arbeitsbedingten Zuwanderung von Fachkräften in das Vereinigte Königreich (VK) geben. Die sog. „Sponsorship Licence“ für britische Arbeitgeber wird dabei zu einem Dreh- und Angelpunkt für die ...
  • Großbritannien - 202
    Änderung der schottischen Einkommensteuer Die schottische Regierung hat am 06.02.2020 den aktuellen Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 vorgelegt. Mit Wirkung zum 04.03.2020 wurden danach die Sätze der schottischen Einkommensteuer geändert. Die Werte der „Starter rate“ sowie der „Scottish ...
  • Großbritannien - 2020
    Viele Änderungen im britischen Arbeitsrecht Mit dem Beginn des neuen Steuerjahres am 06.04.2020 sind einige Neuregelungen im britischen Arbeits- und Sozialrecht in Kraft getreten. Hilfe für trauernde Eltern: Das entsprechende Gesetz datiert zwar bereits aus dem Jahr 2018, wird aber erst jetzt wirksam, der ...
  • Großbritannien - 2020
    Berichterstattung über geschlechtsspezifische Entgeltunterschiede ausgesetzt Das Government Equalities Office (GEO) und die Equality and Human Rights Commission (EHRC) haben am 24.03.2020 offiziell beschlossen, dass die Durchsetzung der Fristen für die Berichterstattung über geschlechtsspezifische ...
  • Großbritannien - 2019
    Hermes UK schließt erstmals Tarifvertrag für seine Kuriere Kuriere, die für Hermes, eines der größten britischen Lieferunternehmen, arbeiten, haben zukünftig das Recht auf garantierte Mindeststundensätze und bezahlten Urlaub. Nachdem im Juni 2018 das Arbeitsgericht Leeds 15 Kurieren des ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Entwurf für Angemessenheitsbeschlüsse zum Datenaustausch vorgelegt Die EU-Kommission hat am 15.02.2021 das Verfahren zu Übermittlungen personenbezogener Daten aus der EU in das Vereinigte Königreich eingeleitet. In den vergangenen Monaten hat die EU-Kommission das Recht und die Praxis des Schutzes ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Entsendung und Sozialversicherung ab 2021 Das „Trade and Cooperation Agreement EU-VK“ vom 24.12.2020 enthält wichtige Regelungen zum Thema Entsendung und Sozialversicherung. Vieles bleibt dabei zunächst glückerweise unverändert. Mit dem Ablauf der Übergangsphase endete auch die ...
  • Großbritannien - 2019
    Illegale Steuervorteile für Konzerne gewährt Großbritannien hat nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter multinationalen Konzernen in den vergangenen Jahren unerlaubte Steuervorteile gewährt. Eine 2013 eingeführte Steuerbefreiung für konzerninterne Finanzierungen ist laut ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: A1-Bescheinigungen nun bis Ende Januar 2020 Der erneut verschobene Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union hat auch Auswirkungen auf die Sozialversicherung bei Entsendungen: A1-Bescheinigungen werden nun maximal befristet bis zum geplanten Austrittsdatum am 31.01.2020 ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: Britische Regierung ändert Einreiseregeln für EU-Bürger Die britische Regierung hat im September 2019 ihre Pläne für die Einreisebestimmungen nach einem harten Brexit aufdatiert. Zwischenzeitlich hatte es einige Irritationen gegeben, nachdem die Regierung eine härtere Linie bei der ...
  • Großbritannien - 2019
    Einwanderungsregelungen für EU-Bürger im Fall eines ungeregelten Brexit Das britische Innenministerium (Home Office) hat Ende Januar 2019 mitgeteilt, wie es die Einwanderung von Bürgern der Europäischen Union (EU) in das Vereinigte Königreich handhaben wird. Die Mitteilung betrifft allerdings ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Vorläufige Anwendung des Handelsabkommens wird verlängert Mitte Februar hatte die Europäische Kommission vorgeschlagen, das Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und dem Vereinigten Königreich zwei Monate länger als ursprünglich geplant, nämlich ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Regierung bietet EU-Bürgern Geld für die freiwillige Ausreise Die britische Regierung bietet EU-Bürgern nach jüngsten Berichten finanzielle Anreize, das Vereinigte Königreich zu verlassen. So berichtete es der britische Guardian im Januar 2021. Mit Wirkung zum 01.01.2021 wurden EU-Bürger ...
  • Großbritannien - 2019
    Erhöhung des Mindestlohns mit Wirkung zum 01.04.2019 Die britische Regierung hat den nationalen Mindestlohnsatz mit Wirkung zum 01.04.2019 angehoben. Der Mindestlohn (National Minimum Wage, NMW) beträgt für Arbeitnehmer im Alter von mindestens 25 Jahren seit April damit 8,21 Pfund je Stunde, was einem Anstieg ...
  • Großbritannien - 2021
    Kein britischer Beitritt zum Luganer Abkommen Das Luganer Übereinkommen von 2007 behandelt die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen. Das Abkommen bietet ein Maß an Zusammenarbeit, das derjenigen des Europäischen Rechts, insbesondere ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben