Aktuell 410 Einträge (Stand 29.09.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 326-350
  • Frankreich - 2020
    Automobilwerk von Renault vorübergehend wieder geschlossen Am 07.05.2020 hat das Landgericht von Le Havre, einer Stadt an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal, die Schließung der Renault-Fabrik im benachbarten Sandouville angeordnet. Die Produktion von Kombifahrzeugen war nach mehrwöchigem ...
  • Frankreich - 2020
    Covid-19: Maskenpflicht in Unternehmen angeordnet Das französische Arbeitsministerium hat angekündigt, dass mit Wirkung zum 01.09.2020 eine Maskenpflicht in allen Unternehmen gelten soll. Konkret ist vorgesehen, dass überall, wo sich Beschäftigte begegnen können, das Tragen einer Maske verpflichtend ...
  • Frankreich - 2020
    Covid-19: Wirtschaftliche und soziale Maßnahmen zur Abfederung der Krise Die französische Regierung versucht aktuell vieles, um die wirtschaftliche Situation der Unternehmen zu schützen und Arbeitsplätze bestmöglich zu erhalten. Dafür ist u. a. ein vereinfachter und verstärkter Einsatz von ...
  • Frankreich - 2020
    Neuer M+E-Tarifvertrag zur Arbeitsorganisation angesichts der Corona-Pandemie Am 03.04.2020 hat unser französischer M+E-Schwesterverband UIMM gemeinsam mit insgesamt drei Gewerkschaften (CFDT, FO und CFE-CGC für Ingenieure und Führungskräfte) einen nationalen M+E-Branchentarifvertrag über einzelne ...
  • Frankreich - 2019
    Frankreichs Parlament soll bis Mitte 2020 über Rentenreform abstimmen Bei der geplanten großen Rentenreform in Frankreich strebt die Regierung eine Parlamentsabstimmung vor der Sommerpause 2020 an. Zur Vorbereitung des politisch heiklen Vorhabens sind bis Ende dieses Jahres Gespräche mit Sozialpartnern und ...
  • Frankreich - 2019
    Macron treibt die Rentenreform voran Die Franzosen sollen künftig länger arbeiten und gleichzeitig von einem gerechteren Rentensystem profitieren. Zu diesem Schluss kommt, nach mehr als achtzehn Monaten der Konsultation mit den Sozialpartnern, ein Expertenbericht, den Präsident Macron zur Vorbereitung der Reform ...
  • Frankreich - 2019
    Vaterschaftsurlaub bei sofortigem Krankenhausaufenthalt des Kindes wird verlängert Ende Juni wurde ein Dekret des Ministeriums für Solidarität und Gesundheit im Amtsblatt veröffentlicht, mit dem die Dauer des Vaterschaftsurlaubs in bestimmten, familiär belastenden Situationen verlängert wurde. ...
  • Frankreich - 2019
    Regierung verstärkt Förderung für Elektroautos Im französischen Automobilsektor mit der drittgrößten Produktion in der Europäischen Union (EU) sind der Übergang zur Elektromobilität und die Folgen für die Industrie die überragenden Themen. Hinzu kommt eine mögliche ...
  • Frankreich - 2020
    Aktuelle Entwicklungen im grenzüberschreitenden Personaleinsatz Die Grenzen zu den EU Ländern im Schengenraum sind seit dem 15.06.2020 wieder offen und es gibt auch keine Grenzkontrollen mehr. Ab dem 01.07.2020 will die Europäische Kommission schrittweise und teilweise dann Nicht-EU- und Nicht-Schengen-Reisenden ...
  • Frankreich - 2020
    Corona-Krise: M+E-Sozialpartner verständigen sich auf zentrale Punkte zur Wiederaufnahme der industriellen Tätigkeit Am 18.05.2020 haben sich die französischen M+E-Sozialpartner, unser Schwesterverband UIMM und die Gewerkschaften FO Métaux, CFDT und CFE-CGC, nach insgesamt drei Treffen auf eine gemeinsame ...
  • Frankreich - 2019
    Gewerkschaften fürchten um Jobs wegen Großfusion in Autobranche Gewerkschaften in Frankreich und Italien reagieren alarmiert auf die Fusionspläne von Fiat Chrysler (FCA) und der Opel-Mutter PSA. Die französische CGT und die italienische Fiom-Cgil kündigten Anfang November 2019 eine Zusammenarbeit zur ...
  • Frankreich - 2019
    Regierung legt ihre Pläne für eine weitreichende Rentenreform vor Die geplante Rentenreform gilt als wichtigste Sozialreform von Staatschef Emmanuel Macron. Das neue System soll von 2025 an eingeführt werden und die Zersplitterung in Einzelsysteme für bestimmte Berufsgruppen endlich beenden. In ...
  • Frankreich - 2019
    Gesetzespaket zur Unterstützung von Unternehmen verabschiedet Im April 2019 wurde vom französischen Parlament ein Gesetzespaket veabschiedet, das unter dem Namen Loi Pacte bekannt geworden ist. Es soll grundsätzlich Unternehmen bei verschiedenen Vorgängen unterstützen und entlasten. So sollen ...
  • Frankreich - 2019
    Umsetzung der neuen Entsenderichtlinie Frankreich hat mit einer Verordnung (Ordonnance n° 2019-116 du 20 février 2019) die im Jahr 2018 veröffentlichte reformierte Entsenderichtlinie 2018/957 umgesetzt. Damit werden die von entsendenden Unternehmen zu beachtenden zwingenden arbeitsrechtlichen Vorschriften, die ...
  • Frankreich - 2019
    Reform der Arbeitslosenversicherung kommt nicht voran Die Verhandlungen der französischen Sozialpartner über eine Reform der staatlichen Arbeitslosenversicherung sind vorerst gescheitert. Ende Januar 2019 haben die Arbeitgeber beschlossen, ihre Teilnahme an den Verhandlungen aus Protest über ...
  • Frankreich - 2019
    Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2019 Die französische Regierung hat den gesetzlichen Mindestlohn (SMIC – salaire minimum interprofessionnel de croissance) mit Wirkung zum 01.01.2019 um 1,5 Prozent erhöht. Die jährliche Anpassung basiert dabei auf dem Vorschlag der nationalen ...
  • Frankreich - 2020
    Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2020 Die französische Regierung hat per Dekret (décret n° 2019-1387 vom 18.12.2019) den gesetzlichen Mindestlohn (SMIC – salaire minimum interprofessionnel de croissance) mit Wirkung zum 01.01.2020 um 1,2 Prozent erhöht. Die jährliche ...
  • Frankreich - 2021
    Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.10.2021 Die französische Regierung hat per Anordnung (Arrêté du 27 septembre 2021 relatif au relèvement du salaire minimum de croissance) den gesetzlichen Mindestlohn (SMIC – salaire minimum interprofessionnel de croissance) mit Wirkung zum ...
  • Finnland - 2021
    Besteuerung ausländischer Mitarbeiter soll geändert werden In Finnland soll die Besteuerung ausländischer Arbeitnehmer geändert werden. Das aktuelle Gesetzesprojekt ist Teil des Regierungsprogramms „Sustainable Economy Finland“ (Kestävän talouden Suomi). Noch gilt in Finnland das ...
  • Finnland - 2020
    Kontrollen an Binnengrenzen teilweise weiter ausgedehnt Die finnische Regierung hat am 23.07.2020 Neuerungen in Bezug auf Einreisebeschränkungen bekannt gegeben. Danach wurden die Kontrollen an den Binnengrenzen für den Verkehr zwischen Finnland und Österreich, Slowenien sowie der Schweiz mit Wirkung zum ...
  • Finnland - 2020
    Fusion mehrerer Arbeitslosenversicherungsfonds angestrebt Am 28.08.2020 gaben die Arbeitslosenversicherungsfonds der finnischen Industriearbeiter, des öffentlichen Diensts sowie der Arbeitslosenversicherungsfonds für das Gesundheitswesen und die Bauwirtschaft den Beginn der Vorbereitungsarbeiten für eine Fusion ...
  • Finnland - 2019
    Arbeitszeitrecht wird zu Anfang 2020 weiter flexibilisiert In Finnland wurde ein neues Arbeitszeitgesetz (Working Hours Act) verabschiedet, welches am 01.01.2020 in Kraft treten wird. Es wird neue Regeln für flexibles Arbeiten geben, die den Mitarbeitern mehr Freiheit darüber ermöglichen werden, wo und wann sie ...
  • Finnland - 2019
    Arbeitsrecht: Änderungen beim Kündigungsschutzrecht beschlossen Das finnische Parlament hat am 18.01.2019 den Kündigungsschutz für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Kleinbetrieben geändert. Zukünftig ist die Größe des Betriebes, hier insbesondere die Mitarbeiteranzahl, bei einer ...
  • Finnland - 2021
    Änderungen der individuellen Einkommensteuer ab 2023 Für das Jahr 2023 hat die finnische Regierung Anpassungen der progressiven staatlichen Einkommensteuer beschlossen. Das Gesetz 620/2021 (Laki vuoden 2023 tuloveroasteikosta) legt dazu die individuellen Steuerklassen und -sätze neu fest. Die Änderungen des ...
  • Finnland - 2020
    Neue Entgelttarifverträge in der M+E-Industrie abgeschlossen Am 04.01.2019 hat sich unser finnischer Schwesterverband Federation of Finnish’ Technology Industries (Teknologiateollisuus) mit der im Sommer 2017 aus drei Gewerkschaften neu fusionierten Industriegewerkschaft des Sektors (Finnish Industrial Union) ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben