Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 551 Einträge (Stand 09.12.2021)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

551 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 1-50
  • Belgien - 2018
    Reform des Gesellschaftsrechts geplant Belgien arbeitet derzeit an einer Reform des Gesellschaftsrechts. Nach der Zustimmung des Ministerrates ist geplant, dass das belgische Parlament im Herbst 2018 über den Gesetzentwurf abstimmt, sodass das Gesetz zum Jahresbeginn am 01.01.2019 in Kraft treten könnte. Das ...
  • China - 2018
    Hongkonger Firmen ziehen Fertigung aus China ab Dank Präsident Trump erhält der Abwanderungstrend aus der VR China zusätzlichen Aufwind. Zwar setzte schon vor rund einem Jahrzehnt in der VR China eine Verlagerung von Produktionsstätten ein. Da die Löhne in den reichen Küstenmetropolen immer ...
  • Frankreich - 2018
    Neues Datenschutzgesetz veröffentlicht In Frankreich wurde am 21.06.2018 das neue Datenschutzgesetz (Loi n° 2018-493 du 20 juin 2018 relative à la protection des données personnelles) im Gesetzblatt veröffentlicht. Damit ist der Gesetzgebungsprozess abgeschlossen und das Gesetz konnte ...
  • Slowakei - 2018
    Engere tarifpolitische Koordinierung in der Automobilindustrie angestrebt Ende Januar 2018 haben die Betriebsgewerkschaften der drei wichtigsten Automobil-produzenten der Slowakei (PSA Group in Trnava, Kia Motors Slovakia in Teplička nad Váhom und Volkswagen Slovakia in Bratislava) bei einem Treffen in Sillein, dem ...
  • Schweden - 2018
    Zahlreiche Gesetzesänderungen und Neuregelungen im schwedischen Arbeitsrecht Im Sommer 2018 sind in Schweden mehrere Gesetzesänderungen und Neuregelungen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts in Kraft getreten. Der Gesetzgeber bezweckt damit unter anderem die Stärkung des steuerfinanzierten Gesundheitswesens sowie ...
  • Frankreich - 2018
    Neues Formular für grenzüberschreitende Umstrukturierungen von Unternehmen Frankreich hat am 03.07.2018 ein neues Formular im Gesetzblatt veröffentlicht, das Unternehmen bei grenzüberschreitenden Restrukturierungen, insbesondere bei Unternehmensverschmelzungen, -abspaltungen oder der Übertragung von ...
  • Großbritannien - 2018
    Labour Party beschließt neues, radikales Wirtschaftsprogramm Ende September 2018 ist die oppositionelle britische Labour Party zu einem viertägigen Parteitag in Liverpool zusammengekommen. Zwar war der Brexit – bei dem sich Labour ein zweites Referendum offen hält – eines der Hauptthemen, aber bei ...
  • Frankreich - 2018
    Entsendung: Neues Gesetz bringt kaum wirkliche Entlastung Deutsche Unternehmen, die vorübergehend Mitarbeiter für bestimmte Tätigkeiten nach Frankreich entsenden, müssen auch in Zukunft mit einem erheblichen Verwaltungsaufwand rechnen. Das Gesetz zur Neuregelung der Mitarbeiterentsendung, das am 05.09.2018 ...
  • Österreich - 2018
    M+E-Tarifrunde: Schwierige Kollektivverhandlungen haben begonnen Ende September 2018 haben die österreichischen M+E-Sozialpartner die Herbstlohnrunde eröffnet. Traditionell erfolgt dazu in der 1. Verhandlung die Übergabe des materiellen Forderungskatalogs durch die M+E-Gewerkschaften an die Arbeitgeber. Der ...
  • Polen - 2018
    Senkung der Sozialversicherungsbeiträge für Kleinunternehmer und Selbständige Mit Wirkung zum 01.01.2019 wird ein Gesetz zur Änderung des Sozialversicherungssystems in Kraft treten, mit dem die Sozialversicherungsbeiträge für Kleinunternehmer und Selbständige abgesenkt werden. Derzeit ...
  • China - 2018
    Einkommenssteuer: Privilegien für Ausländer entfallen Mit Wirkung zum 01.01.2019 soll das Einkommensteuergesetz für natürliche Personen (Individual Income Tax, IIT) geändert werden. Dazu hat der ständige Ausschuss des Volkskongresses einen Entwurf veröffentlicht, der bis zum 28.07.2018 ...
  • Belarus - 2018
    Umfassende Steuerreform für 2019 geplant In der Republik Belarus ist eine umfassende Neufassung des Steuergesetzbuches beabsichtigt, die bereits Anfang 2019 in Kraft treten soll. Das neugefasste Steuergesetzbuch soll vor allem die Wirtschaftsaktivität beleben, wozu die Unternehmensbesteuerung komplett neu gefasst ...
  • Rußland - 2018
    Rentenreform und Erhöhung des Rentenalters geplant In Russland ist eine Rentenreform geplant, die voraussichtlich bereits zum 01.01.2019 in Kraft treten soll. Die Rentenreform trägt unter anderem der negativen demografischen Situation Rechnung und soll der Sicherung der Rentenansprüche dienen. Es wird ...
  • Slowakei - 2018
    SNS plant Urlaubsgeld für die Förderung des Inlandtourismus Eine Abgeordnetengruppe der in der Regierungskoalition befindlichen Slowakischen Nationalpartei (SNS) legte Anfang Oktober dem Nationalrat der Slowakei einen Vorschlag vor, mit dem u. a. das Gesetz Nr. 91/2010 Slg. über die Förderung des Tourismus ...
  • Spanien - 2018
    Neues Datenschutzgesetz veröffentlicht In Spanien wurde am 30.07.2018 ein neues Datenschutzgesetz im Gesetzblatt veröffentlicht. Das Gesetz dient der Anpassung der spanischen Datenschutzvorschriften an die seit dem 25.05.2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Das neue Datenschutzgesetz ist am 31.07.2018 ...
  • Dänemark - 2018
    Erster Tarifvertrag für eine Online-Plattform abgeschlossen Am 10.04.2018 hat die Geschäftsleitung von Hilfr mit der Gewerkschaft 3F in Kopenhagen einen historischen Tarifvertrag unterzeichnet. Er ist am 01.08.2018 in Kraft getreten und ist der erste derartige Tarifvertrag auf der ganzen Welt, der die ...
  • Japan - 2018
    Fachkräftemangel: Anteil ausländischer Arbeitnehmer rasant gestiegen Die Zahl der in Japan lebenden und arbeitenden Ausländer ist auf einen neuen Rekord gestiegen. Zur Jahresmitte 2018 lebten nach Angaben des japanischen Statistikamtes rund 2,637 Millionen Ausländer in Japan. Das entspricht zwar nur knapp ...
  • Mexiko - 2018
    ILO-Übereinkommen Nr. 98 ratifiziert In der Sitzung am 20.09.2018 hat die Hohe Kammer des mexikanischen Kongresses einstimmig den Gesetzentwurf zur Ratifizierung das Übereinkommen Nr. 98 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) verabschiedet, welches im Kern die gewerkschaftliche Vereinigungsfreiheit und das ...
  • Frankreich - 2018
    Steuerreform tritt 2019 in Kraft Mit Wirkung zum 01.01.2019 tritt in Frankreich eine Reform zur Erhebung der Einkommensteuer in Kraft. Damit wird die Einkommensteuer fortan nicht mehr für die Einkünfte aus dem vorangegangenen Kalenderjahr erhoben, sondern entsprechend dem monatlichen Einkommen direkt an der ...
  • Polen - 2018
    Split-Payment-Verfahren für die Mehrwertsteuer eingeführt Seit dem 01.07.2018 kann man in Polen als Erwerber einer Ware oder Dienstleistung freiwillig das sogenannte Split-Payment Verfahren nutzen. Das Verfahren wird im Gesetz vom 15.12.2017 zur Änderung des Umsatzsteuergesetzes und einiger anderer Gesetze ...
  • Belgien - 2018
    Neues Datenschutzgesetz veröffentlicht In Belgien ist zum 05.09.2018 ein neues Datenschutzgesetz in Kraft getreten, das verschiedene Vorschriften im Bereich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ändert. Das neue Gesetz dient der Anpassung der belgischen Datenschutzvorschriften an die seit dem 25.05.2018 ...
  • Spanien - 2018
    EuGH: Unterschiedliche Abfindungsregeln bei befristeten Verträgen bestätigt Nach spanischem Recht erhält ein unbefristet beschäftigter Arbeitnehmer bei Kündigung seines Arbeitsverhältnisses aus objektiven Gründen grundsätzlich eine Abfindung in Höhe von 20 Tagessätzen pro ...
  • Japan - 2018
    Neue Wege zur Work-Life-Balance gesucht Japan geht seit einiger Zeit gegen die kulturell verfestigte starre Arbeitskultur an und plant nun für Unternehmen und Mitarbeiter eine gesunde Work-Life-Balance per Gesetz durchzusetzen. Arbeiten bis zum Tod – für diesen Umstand haben die Japaner ein Wort kreiert: ...
  • Slowakei - 2018
    Änderungen am dualen Ausbildungssystem verabschiedet Das slowakische Parlament hat im Juni . Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sollen mit der Reform dazu motiviert werden, noch stärker in diese Ausbildungsform einzusteigen. Mit der ...
  • Dänemark - 2018
    Beitritt zur Haager Konvention über Gerichtsstandsvereinbarungen Dänemark hat am 30.05.2018 seine Beitrittsurkunde zum Haager Übereinkommen über Gerichtsstandsvereinbarungen aus dem Jahre 2005 hinterlegt. Das Übereinkommen gilt somit seit dem 01.09.2018 auch für Dänemark – und damit ...
  • Japan - 2018
    Neues Datenschutzankommen zwischen Japan und der EU abgeschlossen Daten zwischen der EU und Japan sollen künftig einfacher fließen. Die EU-Kommission hat dazu Anfang September 2018 endgültig ein entsprechendes Abkommen verabschiedet und attestierte Japan damit ein ähnliches Datenschutz-Niveau wie es in der ...
  • Malta - 2018
    Umfassende Änderungen im Arbeitsrecht in Kraft getreten Am 10.08.2018 hat das zuständige maltesische Arbeitsministerium neue Rechtsverordnungen erlassen, die wichtige Bereiche des Arbeitslebens betreffen. Im Recht der Arbeitnehmerüberlassung galt bislang, dass Zeitarbeitnehmer gegenüber vergleichbaren ...
  • Türkei - 2018
    Streikverbot der Regierung verstößt gegen die türkische Verfassung Mit ISN 1 und 3/2015 hatten wir über die weitreichenden Streikaktionen berichtet, die im Jahr 2015 die Türkei heftig erschüttert hatten. In Bursa, dem Zentrum der türkischen Automobil- und Zulieferindustrie, hatte im Januar ...
  • Kroatien - 2018
    Kroatien plant 2019 weitere Steuersenkungen Die kroatische Regierung setzt die im Jahr 2017 begonnene Steuerreform fort (siehe dazu auch den gesonderten Bericht in den ISN 1/2017). Die beschlossenen neuerlichen Abgabensenkungen sollen die Wirtschaft und Verbraucher ab dem Jahr 2019 um rund 365 Millionen EUR entlasten. Mit ...
  • Belarus - 2018
    Visafreier Aufenthalt auf 30 Tage verlängert Seit dem 27.07.2018 sind eine visafreie Einreise in die Republik Belarus und ein Aufenthalt von bis zu 30 Tagen für Staatsangehörige von insgesamt 74 Staaten möglich. Um von dieser Regelung Gebrauch machen zu können, müssen die Einreise und die Ausreise ...
  • Großbritannien - 2018
    Brexit: Aktuelle zollrechtliche Aspekte Nach dem Referendum über den Austritt aus der EU am 23.06.2016, in dem knapp 52 Prozent der Bürger des Vereinigten Königreichs (GBR) für einen Austritt aus der EU stimmten, stellte das Vereinigte Königreich (VK) am 17.01.2017 einen 12-Punkte-Plan vor. Dieser ...
  • Belgien - 2018
    Einführung eines Registers der wirtschaftlichen Eigentümer Seit dem 31.10.2018 sind juristische Personen in Belgien verpflichtet, persönliche Daten sowie Informationen zum Status ihres wirtschaftlichen Eigentümers an das neu eingeführte Register der wirtschaftlichen Eigentümer (Ultimate Beneficial ...
  • Österreich - 2018
    Digitalisierung: Algorithmen unterstützen zukünftig bei der Vermittlung Arbeitsloser Die österreichische Arbeitsmarktpolitik ist erkennbar in einer Umbruchphase. Dank der guten Konjunktur sind die Jahre stark mit ansteigender Arbeitslosigkeit vorbei, die Zahl der Jobsuchenden geht deutlich zurück. Zugleich ...
  • Österreich - 2018
    Regierung mischt sich in Lohnfragen ein Für die Löhne ist in Österreich nicht der freie Markt zuständig. Rund 98 Prozent der Angestellten unterliegen einem Kollektivvertrag – Österreich weist damit die höchste Abdeckung in Europa auf. Entsprechend kümmern sich die Sozialpartner um das ...
  • Schweiz - 2018
    Neuer SBB-GAV führt Lohnabzug für Krankheitstage ein Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben sich mit den Personalverbänden (SEV, VSLF, transfair und KVöV) am 12.09.2018 auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die SBB und die SBB-Cargo geeinigt. Dieser soll ab Mai 2019 in Kraft treten. Der ...
  • Belgien - 2018
    Neues Gesetz über den Schutz von Geschäftsgeheimnissen Das belgische Parlament hat Ende Juli 2018 ein neues Gesetz über den Schutz von Geschäftsgeheimnissen angenommen (Loi relatif à la protection des secrets d’affaires). Dieses dient insbesondere der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 in ...
  • Slowakei - 2018
    Aktuelle Lohn- und Gehaltsentwicklung In der Slowakei, einem der am stärksten industrialisierten Länder Europas, verdienen nahezu 700.000 Menschen ihren Lebensunterhalt bei Industrieunternehmen. Im gesamten Industriesektor hat sich der Durchschnittslohn im Laufe des Jahres 2018 an die Marke von 1.100 EUR ...
  • Ägypten - 2018
    Gesellschaftsrechtsreform führt Ein-Personen-GmbH ein In Ägypten ist seit einer Gesellschaftsrechtsreform Anfang 2018 nun auch die Gründung einer Ein-Personen-Gesellschaft zulässig. Eine völlig neue Rechtsform ist sie nicht, denn es handelt sich bei der neuen Ein-Personen-Gesellschaft um eine GmbH. Vor ...
  • Frankreich - 2018
    Regierung veröffentlicht Muster-Kündigungsschreiben für Arbeitsverhältnisse Die französische Regierung hat wie angekündigt Muster-Kündigungsschreiben für Arbeitsverhältnisse ausgearbeitet. Diese Muster sollen es Arbeitgebern rechtssicher ermöglichen, sich von einem oder ...
  • Belgien - 2018
    Entsendung: Nationales Gericht kann A1-Bescheinigung außer Acht lassen Anfang Februar 2018 hat sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) in der Rechtssache C-359/16 (Ömer Altun u. a) in einer grundlegenden Entscheidung über die Befugnis nationaler Gerichte geäußert, bei konkreten ...
  • Frankreich - 2018
    Entlastung der Beschäftigten bei den Sozialabgaben ab 2018 Mit dem Ende 2017 vom Parlament verabschiedeten Haushalt sowie dem Haushaltsgesetz der Sozialversicherungen für das Jahr 2018 entlastet Frankreich abhängig Beschäftigte und Selbständige und stellt die soziale Absicherung auf eine breitere ...
  • Großbritannien - 2018
    Brexit: EU verabschiedet Verhandlungsleitlinien für die Übergangsphase Die Europäische Union hat am 29.01.2018 Leitlinien für die Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich über eine Übergangsphase verabschiedet. Formal hat dazu der Rat im EU-27-Format ergänzende Richtlinien für ...
  • Dänemark - 2018
    Steuererleichterungen für ausländische Spezialisten und Fachkräfte ausgeweitet Wenn hochqualifizierte Fachkräfte ein Unternehmen verlassen, kostet es diese in der Regel viel Geld, nicht zuletzt wegen der Suche nach adäquatem Ersatz. Unser dänischer Schwesterverband, Danish Industries (DI), ...
  • Italien - 2018
    Whistleblowing-Gesetz in Kraft getreten Am 29.12.2017 ist das bereits Ende November verabschiedete Gesetz über das sog. Whistleblowing in Kraft getreten. Es wurde bereits im Amtsblatt Nr. 179 vom 14.12.2017 veröffentlicht. Das Gesetz selbst ist recht kurz und besteht aus lediglich drei Artikeln. Mit dem Gesetz ...
  • Island - 2018
    Verbot der geschlechtsspezifischen Lohndiskriminierung in Kraft getreten Island will als erstes Land der Welt bis zum Jahr 2022 eine vollständige Lohngleichheit von Männern und Frauen erreichen und hat nun ein Gesetz eingeführt, das Lohndiskriminierung aufgrund von Geschlechtern verbietet. Schon am Weltfrauentag ...
  • Frankreich - 2018
    Arbeitsgericht weist Klage eines Uber-Fahrers auf Einstufung als Arbeitnehmer zurück In einer Entscheidung vom 29.01.2018, die bei Gig-Economy-Unternehmen und Investoren für eine gewisse Erleichterung sorgen dürfte, hat das Pariser Arbeitsgericht (Le conseil des prud’hommes de Paris) die Forderung eines ...
  • Griechenland - 2018
    Reform des Streikrechts verabschiedet Griechenlands Parlament hat am 15.01.2018 inmitten von umfangreichen Streiks und Demonstrationen ein weiteres Bündel von Reformen gebilligt. Eine davon betrifft das Kollektivarbeitsrecht, genauer das Streikrecht. Eine Arbeitsniederlegung soll künftig nach der Neuregelung nur ...
  • Frankreich - 2018
    Entsendung: Neue Meldegebühr für Mitarbeiterentsendungen gestoppt Mit ISN 5/2017 hatte wir zuletzt über die drohende weitere Erschwerung für Mitarbeiterentsendungen nach Frankreich berichtet. Angedacht war, dass Unternehmen, die vorübergehend Mitarbeiter nach Frankreich entsenden – ...
  • Taiwan - 2018
    Überstunden können zukünftig flexibler vereinbart werden Zum 01.03.2018 sind einige Änderungen des Arbeitsgesetzbuches in Taiwan (Labor Standards Act) in Kraft getreten, die eine deutlich flexiblere Anordnung von Überstunden erlauben. Die Reformen greifen eine seit langer Zeit erhobene Forderung der ...
  • Österreich - 2018
    Sozialpartner kritisieren geplante Reform der Sozialversicherung Die österreichischen Spitzenorganisationen der Sozialpartner, Wirtschaftskammer/WKÖ und Arbeiterkammer/ÖGB haben die geplanten Reformansätze zum Umbau des Sozialversicherungssystems deutlich kritisiert. Sie warnen die Regierung mit Nachdruck ...
551 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben