Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 410 Einträge (Stand 22.05.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 171-180
  • Niederlande - 2019
    Strategie und Bündnis für künstliche Intelligenz angekündigt Die Niederlande haben bislang noch keine eigene nationale Strategie für künstliche Intelligenz. Dies soll sich aber bald ändern. Bereits im Oktober 2018 hatten das Ministerium für Wirtschaft und Klima und der Arbeitgeberverband ...
  • Niederlande - 2019
    Neue Tarifverträge für die M+E-Industrie verabschiedet Am 01.02.2019 konnte nach sehr langwierigen und verzögerten Verhandlungen zwischen FME-CWM (dem niederländischen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der M+E-Industrie) und der Gewerkschaftsseite (FNV Metaal, CNV Vakmensen, De Unie und VHP2) eine ...
  • Niederlande - 2019
    Kommt ein Mindeststundensatz für Selbständige? Bis zum 09.12.2019 lief eine Online-Konsultation der niederländischen Regierung, mit der sie sich ein Meinungsbild zu einer Änderung des Rechts der selbständigen Dienstleistungserbringung einholen wollte. Kernstück des Reformvorschlages ist die ...
  • Niederlande - 2021
    Änderungen bei Mindestlohn und Sozialversicherung Mit Wirkung zum 01.07.2021 wurde der Bruttobetrag des gesetzlichen Mindestlohnes (wettelijk minimumloon) für Arbeitnehmer ab 21 Jahren in Vollbeschäftigung leicht um ein Prozent von 1.684,80 auf 1.701,00 EUR pro Monat angehoben. Die Bruttobeträge ...
  • Niederlande - 2020
    Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2020 Mit Wirkung zum 01.01.2020 wurde der Bruttobetrag des gesetzlichen Mindestlohnes (wettelijk minimumloon) für Arbeitnehmer ab 21 Jahren in Vollbeschäftigung um 1,1 Prozent von 1.635,60 auf 1.653,60 EUR pro Monat. angehoben. Die Bruttobeträge gestalten sich ...
  • Niederlande - 2021
    Neue Tarifverträge für die M+E-Industrie verabschiedet Am 14.07.2021 konnte nach sehr langwierigen und verzögerten Verhandlungen zwischen FME (dem niederländischen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der M+E-Industrie) und der Gewerkschaftsseite (FNV Metaal, CNV Vakmensen, De Unie und VHP2) eine Einigung ...
  • Niederlande - 2020
    Zahlreiche Änderungen im Arbeitsrecht in Kraft getreten In ISN 4/2019 hatten wir bereits über das Gesetz „Arbeitsmarkt in Balance“ (Wet arbeidsmarkt in balans, WAB) berichtet. Mittlerweile sind die dort normierten Änderungen zum Jahresbeginn 2020 in Kraft getreten. Da in den Niederlanden flexible und ...
  • Neuseeland - 2020
    Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns ab 01.04.2020 In Neuseeland wurden mit Wirkung zum 01.04.2020 die Mindestlohnsätze erhöht. Insgesamt gibt es folgende unterschiedliche Sätze: · Erwachsenmindestlohn – für Beschäftigte älter als 16 Jahre (Ausnahme: Neueingestellte und ...
  • Neuseeland - 2019
    Parlament beschließt Änderungen am Arbeitsgesetz Im Dezember 2018 hat das neuseeländische Parlament ein Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Arbeitsbeziehungen verabschiedet (Employment Relations Amendment Act 2018). Die Änderungen im Arbeitsrecht zielen darauf ab, die Fairness am ...
  • Myanmar - 2020
    Neues System für die Registrierung von Marken gestartet Das im Jahr 2019 verabschiedete neue Markengesetz sieht einen Wechsel vom First to use- zum First to file-System vor: Danach soll für den Beginn des Schutzes der Anmelde- und nicht mehr der Benutzungszeitpunkt maßgeblich sein. Nach einer Anordnung des ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben