Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 351 Einträge (Stand 28.11.2021)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

351 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 51-75
  • Vereinigung Arabischer Emirate - 2018
    Durchführungsverordnung klärt mehrwertsteuerlichen Status von Freizonen Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben Ende 2017 eine Durchführungsverordnung zum Mehrwertsteuergesetz (MwStVO) erlassen. Die MwStVO Nr. 52/2017 klärt unter anderem die zuvor umstrittene Frage, ob und inwieweit innerhalb von ...
  • Japan - 2018
    Japan will kein Freihandelsabkommen nur mit den USA Japan will anders als Südkorea kein bilaterales Handelsabkommen mit den USA eingehen. Aus Sicht der japanischen Regierung sollten die USA ihr Handelsdefizit durch globale Vereinbarungen reduzieren. Das transpazifische Freihandelsabkommen sei und bleibe zum Beispiel auch ...
  • Schweiz - 2018
    Sozialpartner stellen sich gemeinsam gegen die Kündigungs-Initiative der SVP Die Sozialpartner der Schweizer M+E-Industrie sind sich einig, dass die sog. „Bilateralen Verträge I“ für die Schweizer M+E-Branche von enormer Bedeutung sind. Sie stellten sich deshalb Mitte Februar 2018 auf einer ...
  • Rumänien - 2018
    Änderungen bei Besteuerung und Sozialabgaben In Rumänien sind zum 01.01.2018 umfangreiche Änderungen der Steuervorschriften und der Bestimmungen zu den Sozialabgaben in Kraft getreten. Der Einkommensteuersatz wurde zum Jahresbeginn 2018 von bislang 16 auf zehn Prozent (flat tax) gesenkt. Dieser Steuersatz ist ...
  • Dänemark - 2018
    Ausländische Beschäftigte erhalten leichter ein inländisches Girokonto Im Sommer 2017 hatte das dänische Parlament entschieden, dass die Regeln für den Einsatz ausländischer Arbeitnehmer weiter verschärft werden sollten. Dabei wurden auch die administrativen Vorgaben in zahlreichen Bereichen ...
  • Türkei - 2018
    Neuer Tarifvertrag für die M+E-Industrie abgeschlossen In der Türkei konnten die komplizierten Tarifverhandlungen in der M+E-Industrie erfolgreich beendet werden. Nachdem bereits seit Oktober 2017 die Tarifverhandlungen zwischen unserem M+E-Schwesterverband MESS und den drei Gewerkschaften Birleşik ...
  • Frankreich - 2018
    Sozialpartnerkonzept zur Reform der Arbeitslosenversicherung vorgelegt Am 14.12.2017 hat die französische Regierung die Sozialpartner zur geplanten Reform des Arbeitslosenversicherungssystems konsultiert. Auf der Grundlage dieses Konsultationsdokuments haben die Sozialpartner am 22.02.2018 eine Einigung über Reformen ...
  • Japan - 2018
    Wieder deutlich stärkere Lohnerhöhungen als in den Vorjahren Japans Gewerkschaften haben die höchsten Lohnerhöhungen seit vielen Jahren durchgesetzt. Ob dies im Kampf gegen die Deflation ausreicht, bleibt abzuwarten. Grundsätzlich werden die Tarifverhandlungen in Japan direkt in den Betrieben zwischen ...
  • Italien - 2018
    Sozialpartner schließen Rahmenvereinbarung zu Kollektivvertragsverhandlungen Nach langen Verhandlungen haben die italienischen Sozialpartner, der Arbeitsgeberverband Confindustria und die Gewerkschaftsorganisationen CGIL, CISL und UIL, am 09.03.2018 in Rom die nationale Rahmenvereinbarung mit dem Titel „Inhalte und ...
  • Spanien - 2018
    Aktuelles zu den Regelungen eines Wegeunfalls In Spanien haben die Gerichte die Voraussetzungen zur Anerkennung eines Wegeunfalls als Arbeitsunfalls immer weiter konkretisiert. Nach der gefestigten Rechtsprechung der spanischen Gerichte stellt ein Unfall, den ein Arbeitnehmer auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz oder auf dem ...
  • Japan - 2018
    Fachkräftemangel: Arbeitsmarkt nähert sich kritischem Punkt Der japanische Arbeitsmarkt ist in sehr guter Verfassung. Die Beschäftigungslage ist ähnlich wie in Deutschland hervorragend. Im November 2017 ist die Arbeitslosenquote auf nur noch 2,7 Prozent gesunken, die Arbeitslosigkeit ist damit auf den ...
  • Irland - 2018
    Neue Roadmap 2018–2023 für die Reform der Rentenversicherung vorgelegt Die irische Regierung hat Ende Februar 2018 wesentliche Reformen der künftigen staatlichen, privaten und öffentlichen Altersversorgung angekündigt und in einer aktuellen Roadmap („A Roadmap for Pensions Reform ...
  • Italien - 2018
    Haushaltsgesetz 2018: Einstellungsbonus vorgesehen Ende Dezember 2017 wurde das Haushaltsgesetz 2018 (Gesetz Nr. 205 vom 27.12.17) verabschiedet. Zur Förderung der Beschäftigung sieht dieses u. a. vor, dass bei der Neueinstellung von jungen Arbeitnehmern die Sozialbeiträge für einen Zeitraum von bis zu drei ...
  • Doppelbesteuerungsabkommen - 2018
    Neues Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet Anfang Februar 2018 unterzeichneten Deutschland und Tunesien ein neues Doppelbesteuerungsabkommen (DBA). Vor allem die Höchstsätze für Quellensteuern haben die Vertragsparteien zugunsten der Empfänger bestimmter Einkünfte herabgesetzt. Dividenden ...
  • USA - 2018
    Kongress verabschiedet Steuerreform / Unternehmensteuer wird massiv gesenkt Der US-amerikanische Kongress hat kurz vor Weihnachten am 20.12.2017 noch eine umfangreiche Steuerreform (Tax Cuts and Jobs Act, 2017, 115th Congress H.R. 1) verabschiedet. Die wichtigsten Änderungen im Bereich der Unternehmensteuer im ...
  • Dänemark - 2018
    Wegfall der Zertifizierungspflicht für Elektro-, Sanitär- und Gasinstallationsbetriebe Grundsätzlich gilt in Dänemark eine Zulassungspflicht in den Bereichen Elektro-, Sanitär- und Gasinstallationen. Die Erteilung der Zulassung setzte bisher – neben den technischen Nachweisen – auch die ...
  • Slowakei - 2018
    Neue Registrierungspflicht im nationalen Transparenzregister Das slowenische Parlament hat die 4. EU-Geldwäscherichtlinie (Richtlinie 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015) mit dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung terroristischer ...
  • Polen - 2018
    Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung entfällt ab 2019 Das polnische Parlament hat am 15.12.2017 eine Gesetz verabschiedet (Gesetz vom 15. Dezember 2017 über die Änderungen im Sozialversicherungssystem und in einigen anderen Gesetzen), mit der die bisher geltende Beitragsbemessungsgrenze, bis ...
  • Südkorea - 2018
    Arbeitszeit von 68 auf 52 Wochenstunden gesenkt Selbst im emsigen Asien hatte kaum ein Land ein höheres Arbeitspensum: In Südkorea waren bisher bis zu 68 wöchentliche Arbeitsstunden gesetzlich erlaubt (40 Arbeitsstunden, 16 Stunden am Wochenende und zwölf Überstunden galten als Regel). Viele Koreaner ...
  • Myanmar - 2018
    Neues Companies Law bringt Erleichterungen für ausländische Unternehmen Am 23.11.2017 hat das Parlament das Myanmar Companies Law (MCL) verabschiedet. Nach Unterzeichnung durch den Präsidenten löst es den Myanmar Companies Act 1914 (MCA) ab, eine noch aus Kolonialzeiten stammende Regelung. Das MCL ist mit ...
  • Polen - 2018
    Schrittweise Einführung des Sonntaghandelsverbots bis 2020 Fast genau zum zehnjährigen Jubiläum der Einführung des Handelsverbots an gesetzlichen Feiertagen nahm die Unterkammer des polnischen Parlaments (Sejm) im November 2017 ein neues Gesetz an, nach dem Geschäfte auch an Sonntagen schließen ...
  • China - 2018
    Reform der Steuerbehörden und Steuererleichterungen angekündigt Anlässlich des Nationalen Volkskongresses im März 2018 hat Premierminister Li Keqiang angekündigt, dass die Steuerbehörden neu organisiert und verschiedene Steuern gesenkt werden sollen. Die dem State Council unmittelbar ...
  • Dänemark - 2018
    Änderung bei der Registrierung von Arbeitsunfällen Ende 2017 gab es im dänischen Parlament (Folketinget) eine parlamentarische Anfrage zum Arbeitsunfallgeschehen von ausländischen Unternehmen, die in Dänemark geschäftlich aktiv sind. Grundsätzlich werden Arbeitsunfälle in Dänemark ...
  • Irland - 2018
    Neuer Code of Practice zum längeren Arbeiten und Rentenalter Die irische „Workplace Relations Commission“ hat im Auftrag des irischen Department of Business, Enterprise and Innovation (Wirtschaftsministerium) einen „Code of Practice on Longer Working“ verfasst und diesen Anfang des Jahres 2018 ...
  • Philippinen - 2018
    Deutsch-philippinisches Sozialversicherungsabkommen tritt im Juni 2018 in Kraft Wie zuletzt mit ISN 5/2014 berichtet, haben Deutschland und die Philippinen bereits am 19.09.2014 das deutsch-philippinische Sozialversicherungsabkommen unterzeichnet. Dieses wird nun am 01.06.2018 in Kraft treten. Das Abkommen ist ...
351 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

+49 (0)89-551 78-233
Julius Jacoby
Nach oben