Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 410 Einträge (Stand 19.01.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 351-360
  • Norwegen - 2021
    Neuer nationaler Rahmentarifvertrag abgeschlossen Die Entgeltverhandlungen auf nationaler Ebene gestalteten sich wegen der Covid-19-Pandemie schwierig und haben sich zudem stark verzögert. Sie konnten nur unter Einbindung eines Ombudsmanns beendet werden. Für die Sozialpartner saßen die Næringslivets ...
  • Ägypten - 2021
    Digitalisierung hält Einzug in die Prozessführung Mit dem Erlass Nr. 8548 aus 2020, der bereits am 10.12.2020 veröffentlicht wurde, ist es den Parteien in Wirtschaftsstreitigkeiten in Ägypten nun möglich, Klagen und Bescheide elektronisch einzureichen. Damit hält die Digitalisierung Einzug in die ...
  • Saudi Arabien - 2021
    Verpflichtender Unternehmenssitz in Saudi-Arabien ab 2024 Bis zum 01.01.2024 müssen ausländische Unternehmen, die mit der Regierung im Königreich Verträge abschließen wollen, einen „regionalen Sitz“ im Land einrichten. Kommt ein Unternehmen dieser Verpflichtung nicht fristgerecht nach, ...
  • Großbritannien - 2021
    Handelsgesetz verabschiedet Die britische Regierung hat am 29.04.2021 die offizielle königliche Zustimmung für den „Trade Act 2021“ erhalten. Er enthält wichtige Bestimmungen für die britische Handelspolitik nach dem Brexit. Der Trade Act 2021 liefert die rechtliche Basis für die ...
  • Irland - 2021
    Änderungen der gesetzlichen Ansprüche auf Elternurlaub Die irische Regierung hat weitereichende Änderungen an den verschiedenen Formen der Elternurlaubsregelungen im irischen Recht beschlossen. Das Gesetz über „Familienurlaub und sonstige Bestimmungen 2021“ (Family Leave and Miscellaneous ...
  • Kongo - 2021
    Steuerliche Änderungen zum Jahresbeginn 2021 Im Kongo wurde zum Ende des vergangenen Jahres das aktuelle Finanzgesetz 2021 erlassen. Das am 31.12.2020 verabschiedete Gesetz sieht vor, dass die Körperschaftsteuer in den Bereichen Bergbau, Steinbrüche und Immobilienunternehmen von 30 auf 28 Prozent gesenkt wird. ...
  • Großbritannien - 2021
    Gericht spricht Uber-Fahrern den „Mitarbeiter“-Status zu Nach einem langjährigen Rechtsstreit hat das höchste britische Gericht, der Londoner Su- preme Court, am 19.02.2021 entschieden, dass die für den Fahrtdienstvermittler Uber tätigen Fahrerinnen und Fahrer als „Mitarbeiter“ ...
  • Italien - 2021
    Neugestaltungsabkommen zum bilateralen Solidaritätsfonds unterzeichnet In Südtirol, mit den autonomen Provinzen Bozen und Trient, hatten sich die Sozialpartner Anfang April 2020 zusammen mit der Landesregierung grundsätzlich auf ein Rahmenabkommen verständigt, mit dem der Zugang zur außerordentlichen ...
  • Singapur - 2021
    Langfristiger Tarifabschluss in der Aufzugs- und Fahrtreppenwartung bis 2028 Am 04.08.2021 konnten sich in tripartiten Verhandlungen Arbeitgeber, Gewerkschaften und Regierung über einen sehr langfristigen Tarifabschluss in der Aufzugs- und Fahrtreppenwartungsbranche verständigen, der bis zum Jahr 2028 erhebliche ...
  • Kanada - 2021
    Arbeitsrecht: Gericht ordnet geänderte Berechnung von Abfindungen an Das kanadische Arbeitsrecht wird grundsätzlich gemeinsam durch Bundesrecht und auf Ebene der einzelnen Provinzen und Territorien geregelt. Anders als in Deutschland liegt die Regelungskompetenz in diesem Rechtsbereich allerdings hauptsächlich ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben