Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 410 Einträge (Stand 21.01.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 101-125
  • Großbritannien - 202
    Änderung der schottischen Einkommensteuer Die schottische Regierung hat am 06.02.2020 den aktuellen Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 vorgelegt. Mit Wirkung zum 04.03.2020 wurden danach die Sätze der schottischen Einkommensteuer geändert. Die Werte der „Starter rate“ sowie der „Scottish ...
  • Großbritannien - 2020
    Viele Änderungen im britischen Arbeitsrecht Mit dem Beginn des neuen Steuerjahres am 06.04.2020 sind einige Neuregelungen im britischen Arbeits- und Sozialrecht in Kraft getreten. Hilfe für trauernde Eltern: Das entsprechende Gesetz datiert zwar bereits aus dem Jahr 2018, wird aber erst jetzt wirksam, der ...
  • Großbritannien - 2020
    Berichterstattung über geschlechtsspezifische Entgeltunterschiede ausgesetzt Das Government Equalities Office (GEO) und die Equality and Human Rights Commission (EHRC) haben am 24.03.2020 offiziell beschlossen, dass die Durchsetzung der Fristen für die Berichterstattung über geschlechtsspezifische ...
  • Großbritannien - 2019
    Hermes UK schließt erstmals Tarifvertrag für seine Kuriere Kuriere, die für Hermes, eines der größten britischen Lieferunternehmen, arbeiten, haben zukünftig das Recht auf garantierte Mindeststundensätze und bezahlten Urlaub. Nachdem im Juni 2018 das Arbeitsgericht Leeds 15 Kurieren des ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Entwurf für Angemessenheitsbeschlüsse zum Datenaustausch vorgelegt Die EU-Kommission hat am 15.02.2021 das Verfahren zu Übermittlungen personenbezogener Daten aus der EU in das Vereinigte Königreich eingeleitet. In den vergangenen Monaten hat die EU-Kommission das Recht und die Praxis des Schutzes ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Entsendung und Sozialversicherung ab 2021 Das „Trade and Cooperation Agreement EU-VK“ vom 24.12.2020 enthält wichtige Regelungen zum Thema Entsendung und Sozialversicherung. Vieles bleibt dabei zunächst glückerweise unverändert. Mit dem Ablauf der Übergangsphase endete auch die ...
  • Großbritannien - 2019
    Illegale Steuervorteile für Konzerne gewährt Großbritannien hat nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter multinationalen Konzernen in den vergangenen Jahren unerlaubte Steuervorteile gewährt. Eine 2013 eingeführte Steuerbefreiung für konzerninterne Finanzierungen ist laut ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: A1-Bescheinigungen nun bis Ende Januar 2020 Der erneut verschobene Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union hat auch Auswirkungen auf die Sozialversicherung bei Entsendungen: A1-Bescheinigungen werden nun maximal befristet bis zum geplanten Austrittsdatum am 31.01.2020 ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: Britische Regierung ändert Einreiseregeln für EU-Bürger Die britische Regierung hat im September 2019 ihre Pläne für die Einreisebestimmungen nach einem harten Brexit aufdatiert. Zwischenzeitlich hatte es einige Irritationen gegeben, nachdem die Regierung eine härtere Linie bei der ...
  • Großbritannien - 2019
    Einwanderungsregelungen für EU-Bürger im Fall eines ungeregelten Brexit Das britische Innenministerium (Home Office) hat Ende Januar 2019 mitgeteilt, wie es die Einwanderung von Bürgern der Europäischen Union (EU) in das Vereinigte Königreich handhaben wird. Die Mitteilung betrifft allerdings ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Vorläufige Anwendung des Handelsabkommens wird verlängert Mitte Februar hatte die Europäische Kommission vorgeschlagen, das Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und dem Vereinigten Königreich zwei Monate länger als ursprünglich geplant, nämlich ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Regierung bietet EU-Bürgern Geld für die freiwillige Ausreise Die britische Regierung bietet EU-Bürgern nach jüngsten Berichten finanzielle Anreize, das Vereinigte Königreich zu verlassen. So berichtete es der britische Guardian im Januar 2021. Mit Wirkung zum 01.01.2021 wurden EU-Bürger ...
  • Großbritannien - 2019
    Erhöhung des Mindestlohns mit Wirkung zum 01.04.2019 Die britische Regierung hat den nationalen Mindestlohnsatz mit Wirkung zum 01.04.2019 angehoben. Der Mindestlohn (National Minimum Wage, NMW) beträgt für Arbeitnehmer im Alter von mindestens 25 Jahren seit April damit 8,21 Pfund je Stunde, was einem Anstieg ...
  • Großbritannien - 2021
    Kein britischer Beitritt zum Luganer Abkommen Das Luganer Übereinkommen von 2007 behandelt die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen. Das Abkommen bietet ein Maß an Zusammenarbeit, das derjenigen des Europäischen Rechts, insbesondere ...
  • Großbritannien - 2021
    Regierung erhöht Körperschaftsteuer ab 2023 Der britische Schatzkanzler hat im März 2021 den Haushalt für das Steuerjahr 2021/2022 vorgestellt. Im Zentrum steht, wie zu erwarten, die Bewältigung der Coronakrise. Dazu wird das „Coronavirus Job Support Scheme“ erneut verlängert, ...
  • Großbritannien - 2021
    Erhöhung des Mindestlohns seit 01.04.2021 Die britische Regierung hat den nationalen Mindestlohnsatz mit Wirkung zum 01.04.2021 angehoben. Zudem hat die britische Regierung eine Anpassung der Altersstaffelung vorgenommen. Der Höchstbetrag der National Living Wage gilt bisher erst für Arbeitnehmer ab 25 Jahren. ...
  • Großbritannien - 2021
    Handelsgesetz verabschiedet Die britische Regierung hat am 29.04.2021 die offizielle königliche Zustimmung für den „Trade Act 2021“ erhalten. Er enthält wichtige Bestimmungen für die britische Handelspolitik nach dem Brexit. Der Trade Act 2021 liefert die rechtliche Basis für die ...
  • Großbritannien - 2021
    Gericht spricht Uber-Fahrern den „Mitarbeiter“-Status zu Nach einem langjährigen Rechtsstreit hat das höchste britische Gericht, der Londoner Su- preme Court, am 19.02.2021 entschieden, dass die für den Fahrtdienstvermittler Uber tätigen Fahrerinnen und Fahrer als „Mitarbeiter“ ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: Austrittserklärung kann einseitig wieder zurückgenommen werden „Ein Mitgliedsstaat, der auszutreten beschließt, teilt dem Europäischen Rat seine Absicht mit“. So heißt es in Art. 50 Abs. 2 Satz 1 des Vertrages über die Europäische Union (EUV). Das Vereinigte ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: EU nimmt Angemessenheitsbeschlüsse an Kurz vor dem Ende der Übergangsfrist hat die EU-Kommission Ende Juni 2021 zwei Angemessenheitsbeschlüsse (adequacy decisions) zum Vereinigten Königreich gefasst: einen im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO; Verordnung (EU) 2016/679), den anderen in ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: Sony verlegt Europasitz Aus Sorge vor den Konsequenzen eines harten Brexits wird der japanische Elektronikkonzern Sony seinen Europasitz aus Großbritannien in die Niederlande verlegen. Der Verwaltungssitz von Sony Europe soll nach offiziellen Angaben des Konzerns bis Ende März von London nach Amsterdam ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Make UK zieht Bilanz nach sechs Monaten Kooperationsabkommen mit der EU Unser britischer Schwesterverband Make UK hat am 1.07.2021 in einem aktuellen Bericht eine erste Bilanz zu sechs Monaten mit dem neuen Handels- und Kooperationsabkommen mit der EU gezogen. Zu Jahresbeginn 2021 hätten die Hersteller die ...
  • Großbritannien - 2021
    Brexit: Erlaubnis für Grenzgänger kann noch beantragt werden Seit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ist auch die bisher gewohnte Arbeitnehmerfreizügigkeit zwischen Europa und dem Vereinigten Königreich nicht mehr so einfach möglich. Die britische Regierung ...
  • Großbritannien - 2019
    Brexit: Weißbuch zur Einwanderung für die Zeit nach dem Brexit veröffentlicht Am 19.12.2018 hat die britische Regierung das lang erwartete Weißbuch zum Einwanderungsgesetz für die Zeit nach dem Brexit veröffentlicht. Der Entwurf geht davon aus, dass das Vereinigte Königreich (VK) die ...
  • Großbritannien - 2021
    Vollwertige Mitgliedschaft im Government Procurement Agreement rechtskräftig Das Government Procurement Agreement (GPA) regelt den Zugang zum Markt für öffentliche Aufträge der teilnehmenden Staaten. Es ist ein plurilaterales Abkommen, gilt also nicht für alle WTO-Mitglieder, sondern nur für die ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben