Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 410 Einträge (Stand 16.05.2022)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 251-300
  • Portugal - 2021
    Neuer M+E-Tarifvertrag abgeschlossen Mitte April 2021 haben die Sozialpartner der portugiesischen Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie), unser M+E-Schwesterverband ANEME (Associação Nacional das Empresas Metalúrgicas e Eletromecânicas) und die Gewerkschaft SINDEL (Sindicato Nacional da ...
  • Frankreich - 2020
    Neuer M+E-Tarifvertrag zur Arbeitsorganisation angesichts der Corona-Pandemie Am 03.04.2020 hat unser französischer M+E-Schwesterverband UIMM gemeinsam mit insgesamt drei Gewerkschaften (CFDT, FO und CFE-CGC für Ingenieure und Führungskräfte) einen nationalen M+E-Branchentarifvertrag über einzelne ...
  • Norwegen - 2021
    Neuer nationaler Rahmentarifvertrag abgeschlossen Die Entgeltverhandlungen auf nationaler Ebene gestalteten sich wegen der Covid-19-Pandemie schwierig und haben sich zudem stark verzögert. Sie konnten nur unter Einbindung eines Ombudsmanns beendet werden. Für die Sozialpartner saßen die Næringslivets ...
  • Italien - 2021
    Neuer Tarifvertrag für die M+E-Industrie abgeschlossen Am 05.02.2021 konnte sich Federmeccanica mit allen drei M+E-Gewerkschaften FIM, UILM und FIOM auf einen neuen nationalen Tarifvertrag für die italienische M+E-Industrie verständigen. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrages beträgt insgesamt 42 Monate ...
  • Türkei - 2020
    Neuer Tarifvertrag für die M+E-Industrie abgeschlossen In der Türkei konnten die komplizierten Tarifverhandlungen in der M+E-Industrie nach zuletzt zahlreichen Streikaktionen dennoch erfolgreich beendet werden. Nachdem bereits seit Oktober 2019 die Tarifverhandlungen zwischen unserem M+E-Schwesterverband MESS und den ...
  • Südafrika - 2020
    Neues Datenschutzgesetz am 01.07.2020 in Kraft getreten Mit Wirkung zum 01.07.2020 ist das neue Datenschutzgesetz aus dem Jahr 2013, erst jetzt in weiten Teilen in Kraft getreten. Es verpflichtet Unternehmen in Südafrika zum Ergreifen von Maßnahmen, um von ihnen erhobene personenbezogene Daten vor unbefugtem ...
  • Thailand - 2021
    Neues Datenschutzgesetz erst ab 2022 anwendbar Die volle Geltung der wesentlichen Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz persönlicher Daten (PDPA) war nach einem einjährigen Übergangszeitraum anfänglich ab dem 27.05.2020 vorgesehen. Sie wurde kurz zuvor jedoch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie um ein ...
  • Ägypten - 2021
    Neues Datenschutzgesetz in Kraft getreten Am 15.10.2020 ist in Ägypten ein neues Datenschutzgesetz in Kraft getreten, welches sich weitgehend an der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) orientiert. Das neue Gesetz regelt den Umgang mit und die Verwaltung von personenbezogenen Daten. Ausgenommen davon ...
  • Spanien - 2019
    Neues Datenschutzgesetz regelt Benennung von Datenschutzbeauftragten Das am 07.12.2018 in Kraft getretene spanische Datenschutzgesetz sieht nun in Art. 34 endgültig vor, welche Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen. Dazu gehören Unternehmen, die elektronische Kommunikationsnetze betreiben, ...
  • Panama - 2020
    Neues Datenschutzgesetz tritt 2021 in Kraft Bereits am 29.03.2019 wurde das neue Gesetz 81/2019 zum Schutz personenbezogener Daten in der Republik Panama (Ley sobre Protección de Datos Personales) verabschiedet und im Amtsblatt 28743-A verkündet. Es wird nun, nach Ablauf der zweijährigen Übergangsfrist, ...
  • Saudi Arabien - 2021
    Neues elektronisches Stellenportal freigeschaltet Am 16.03.2021 hat die Regierung des Königreichs Saudi-Arabien eine Online-Plattform für ausländische Arbeitskräfte im Privatsektor des Landes eingerichtet. Das Ministerium für Humanressourcen und soziale Entwicklung Saudi-Arabiens (MHRSD) hat mit dem ...
  • Äthiopien - 2021
    Neues Gesellschaftsgesetz verabschiedet Anfang Juli 2021 wurde das neue äthiopische Gesellschaftsgesetz verabschiedet, es ist aber noch nicht in Kraft getreten. Es ermöglicht Unternehmen, künftig auch eine limited liability partnership oder eine Einmanngesellschaft in Form einer der deutschen GmbH ...
  • Oman - 2020
    Neues Gesellschaftsrecht in Kraft Seit einiger Zeit ordnet das Königliche Dekret Nr. 18 aus 2019 das Gesellschaftsrecht in Oman neu und novelliert dabei speziell die Vorschriften über Handelsgesellschaften. Seit Mitte April 2019 sind diese Änderungen nun schrittweise in Kraft getreten. Die wichtigsten ...
  • Belgien - 2019
    Neues Gesellschaftsrecht seit 01.05.2019 Das belgische Parlament hat bereits Ende Februar 2019 das neue Gesetzbuch zum Gesellschaftsrecht verabschiedet. Ziel der Reform ist es, das belgische Gesellschaftsrecht zu flexibilisieren und die Attraktivität für ausländische Investoren zu steigern. Insbesondere die ...
  • Argentinien - 2021
    Neues Gesetz regelt die Rahmenbedingungen der Telearbeit Bereits am 14.08.2020 wurde das neue Gesetz über Telearbeit (Ley des contrato de teletrabajo, No. 27555) verabschiedet. Dem Gesetz, das die gesetzlichen Mindestanforderungen für die Telearbeit festlegt, folgte dann am 19.01.2021 die Regierungsverordnung Nr. ...
  • China - 2019
    Neues Gesetz über ausländische Investitionen verabschiedet Am 15.03.2019 hat der Nationale Volkskongress der Volksrepublik China das „Gesetz über ausländische Investitionen“ (Foreign Investment Law, FIL) verabschiedet. Das neue Gesetz wird am 01.01.2020 in Kraft treten. Es soll den chinesischen ...
  • Mauritius - 2020
    Neues Sozialversicherungssystem eingeführt Die mauritische Regierung hat im Rahmen des Finanzgesetzes 2020 im September die Contribution Sociale Genéralisée eingeführt und damit den bisherigen National Pension Fund abgelöst. Die neue Sozialversicherung sieht unter anderem vor, dass Arbeitnehmer ...
  • Ägypten - 2020
    Neues Steuergesetz als Reaktion auf das Coronavirus Die ägyptische Regierung hat im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ein neues Steuergesetz verabschiedet, dass rückwirkend zum 31.03.2020 in Kraft getreten ist. Das neue Gesetz Nr. 24 aus 2020 regelt besonders im Finanzbereich den Umgang mit den Auswirkungen des ...
  • Myanmar - 2020
    Neues System für die Registrierung von Marken gestartet Das im Jahr 2019 verabschiedete neue Markengesetz sieht einen Wechsel vom First to use- zum First to file-System vor: Danach soll für den Beginn des Schutzes der Anmelde- und nicht mehr der Benutzungszeitpunkt maßgeblich sein. Nach einer Anordnung des ...
  • Dänemark - 2020
    Neues Urlaubsgesetz in Kraft getreten Seit dem 01.09.2020 gilt in Dänemark ein neues Urlaubsgesetz. Damit endet die einjährige Übergangsphase (siehe dazu auch den Bericht in den ISN 3/2019). Grundlage des reformierten Urlaubsrechts ist das neue „Lov vom Ferie“ (Urlaubsgesetz). Die Rechtsänderung ...
  • Dänemark - 2020
    Neue Tarifverträge für das verarbeitende Gewerbe abgeschlossen Nach 24-stündigenVerhandlungen haben die zentralen Organisationen der industriellen Beschäftigten, Co-industri, und der Arbeitgeber, Danish Industries (DI), am 09.02.2020 eine Tarifeinigung erzielt. Die beiden neuen Tarifverträge haben eine ...
  • Belgien - 2019
    Neue Tarifverträge für die Angestellten der belgischen M+E-Industrie Bereits am 23.05.2019 einigten sich die belgischen M+E-Sozialpartner auf einen Entwurf für einen neuen Tarifvertrag für die Beschäftigten des Gemeinsamen Ausschusses für Metall, Maschinenbau und Elektrokonstruktion (PC 209) ...
  • Schweden - 2020
    Neue Tarifverträge für die Beschäftigten der M+E-Industrie / 5,4 Prozent für 29 Monate Der schwedische M+E-Arbeitgeberverband Teknikföretagen konnte sich am 01.11.2020 mit den Angestelltengewerkschaften des Metallsektors, Unionen und Sveriges Ingenjörer, sowie der Metallarbeitergewerkschaft, IF ...
  • Niederlande - 2019
    Neue Tarifverträge für die M+E-Industrie verabschiedet Am 01.02.2019 konnte nach sehr langwierigen und verzögerten Verhandlungen zwischen FME-CWM (dem niederländischen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der M+E-Industrie) und der Gewerkschaftsseite (FNV Metaal, CNV Vakmensen, De Unie und VHP2) eine ...
  • Niederlande - 2021
    Neue Tarifverträge für die M+E-Industrie verabschiedet Am 14.07.2021 konnte nach sehr langwierigen und verzögerten Verhandlungen zwischen FME (dem niederländischen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der M+E-Industrie) und der Gewerkschaftsseite (FNV Metaal, CNV Vakmensen, De Unie und VHP2) eine Einigung ...
  • USA - 2019
    Neue Tarifverträge zwischen UAW und Detroiter Autoherstellern Mit der letzten Ausgabe der ISN hatten wir bereits über den Ende Oktober 2019 zwischen der Gewerkschaft United Automobile Workers Union (UAW) und General Motors (GM) erzielten Einigung über einen neuen vierjährigen Tarifvertrag bis Mitte ...
  • USA - 2020
    Neue Verordnung zur Berechnung des Überstundenzuschlages Am 15.01.2020 ist in den USA eine neue Verordnung des US-Arbeitsministeriums in Kraft getreten. Sie soll dazu dienen, mehr Rechtssicherheit hinsichtlich der Vergütung von Überstunden zu schaffen. Nach dem Fair Labour Standards Act (FLSA) muss in den USA ...
  • Spanien - 2019
    Neue Verpflichtung der Unternehmen zur täglichen Arbeitszeiterfassung In Spanien wird es bald deutliche Verschärfungen bei Erfassung der Arbeitszeit geben. Mitte März wurde dazu das Königliche Gesetzesdekret 8/2019 vom 08.03.2019 über dringende Maßnahmen des Sozialschutzes und zur Bekämpfung ...
  • Belgien - 2019
    Neue Vorschriften für die Gesundheitsüberwachung von Mitarbeitern In Belgien sind am 21.06.2019 als Ergebnis der Arbeit der Sozialpartner im Obersten Rat für Prävention und Gesundheits- und Arbeitsschutz neue Bestimmungen über die Gesundheitsüberwachung von Mitarbeitern in Kraft getreten. Sie ...
  • Rußland - 2021
    Neue Vorschriften zur Telearbeit in Kraft getreten Mit Wirkung zum 01.01.2021 ist das russische Arbeitsgesetzbuch (ArbGB) um neue Vorschriften zur Telearbeit ergänzt worden. Die Änderungen selbst wurden durch das Föderale Gesetz Nr. 407-FZ vom 8. Dezember 2020 eingefügt. Die neuen Regelungen in Kapitel ...
  • Italien - 2021
    Neugestaltungsabkommen zum bilateralen Solidaritätsfonds unterzeichnet In Südtirol, mit den autonomen Provinzen Bozen und Trient, hatten sich die Sozialpartner Anfang April 2020 zusammen mit der Landesregierung grundsätzlich auf ein Rahmenabkommen verständigt, mit dem der Zugang zur außerordentlichen ...
  • Österreich - 2020
    Neuregelung der Sonderbetreuungszeit aufgrund der Pandemie Die Regelung zur sog. Sonderbetreuungszeit ist Teil des Maßnahmenpaketes der österreichischen Bundesregierung zur Bekämpfung der Auswirkungen der Covid-19-Epidemie. Die Verlängerung der Sonderbetreuungszeit wurde rückwirkend zum 01.11.2020 ...
  • Spanien - 2019
    Neuregelung des Vaterschaftsurlaubs Mit Wirkung zum 01.04.2019 hat Spanien u. a. die Bestimmungen zum Vaterschaftsurlaub neu geregelt. Die Änderungen werden schrittweise in Kraft treten. Beginnend mit der Verlängerung der Dauer des Vaterschaftsurlaubs auf acht Wochen in 2019 und der weiteren Erhöhung bis auf 16 ...
  • Mexiko - 2020
    Norm zur Ermittlung psychosozialer Risiken bei der Arbeit erlassen Am 23.10.2019 hat das mexikanische Ministerium für Arbeit und Sozialschutz die Norm „Psychosoziale Risikofaktoren bei der Arbeit – Erkennung Analyse und Prävention“ (NOM-035-STPS- 2018) veröffentlicht. Diese findet auf jedes ...
  • Indonesien - 2020
    „Omnibus Law“ zur Schaffung von Arbeitsplätzen verabschiedet Mit dem am 05.10.2020 vom Parlament (DPR) verabschiedeten umfangreichen Gesetz „Omnibus Law on Job Creation“ (Undang-undang Cipta Kerja), das inzwischen in Kraft gesetzt wurde, sollen insgesamt 78 Gesetze diverser Rechtsgebiete und ...
  • Neuseeland - 2019
    Parlament beschließt Änderungen am Arbeitsgesetz Im Dezember 2018 hat das neuseeländische Parlament ein Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Arbeitsbeziehungen verabschiedet (Employment Relations Amendment Act 2018). Die Änderungen im Arbeitsrecht zielen darauf ab, die Fairness am ...
  • Argentinien - 2020
    Parlament stellt die Weichen für die Ratifizierung des ILO-Übereinkommens 190 Argentinien ist einen Schritt näher daran gerückt, nach Uruguay und den Fidschi-Inseln das dritte Land der Welt zu werden, das das ILO-Übereinkommen 190 zur Beseitigung von Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt ...
  • Costa Rica - 2020
    Parlament stimmt für weitgehende Reform des Streikrechts Das costa-ricanische Parlament hat mit großer Mehrheit den Regierungsplänen zur Einschränkung des Streikrechts zugestimmt. In der zweiten und finalen Abstimmung in der Legislativversammlung stimmten 35 Abgeordnete für, und 13 Abgeordnete gegen ...
  • Äthiopien - 2019
    Parlament stimmt neuem Arbeitsgesetz zu Das äthiopische Parlament hat am 04.07.2019 einem neuen Arbeitsgesetz (Labour Proclamation) zugestimmt. Es ersetzt die bisher bestehenden Arbeitsgesetze, unter anderem die Labour Proclamation No. 377/2003 und die dazugehörigen Änderungsgesetze. Das Gesetz ist noch nicht in ...
  • Irland - 2019
    Parlament verabschiedet neue Regelungen zur Arbeitszeit Das irische Parlament hat am 19.12.2018 den Employment (Miscellaneous Provisions) Act verabschiedet. Schwerpunkt des Gesetzes ist die Neuregelung der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit. Hier war es in der Vergangenheit nach Ansicht des Gesetzgebers in der Praxis zu ...
  • Japan - 2019
    Petition gegen die Pflicht zum Tragen von High Heels im Beruf gestartet Den ganzen Tag im Büro hochhackige Schuhe tragen zu müssen ist nicht gerade angenehm für die Füße. Für viele japanische Frauen ist das allerdings Pflicht. Japanische Arbeitgeber schreiben bislang häufig vor, dass die ...
  • USA - 2019
    Pläne für eine Reform des Einwanderungsrechts vorgestellt Der US-amerikanische Präsident Trump hat am 16.05.2019 seine Pläne für eine Reform der Einwanderungsgesetze vorgestellt. Der Plan zur Überarbeitung des Einwanderungssystems verfolgt dabei die folgenden sechs Ziele: · Verbesserung ...
  • Österreich - 2019
    Radzusteller gründen Betriebsrat bei Lieferservice.at Die Arbeitsbedingungen der Fahrradzusteller in Österreich sind in einem weiteren Schritt formalisiert worden. Nach Foodora (nun MjamPlus) und Pink Pedals wurde laut Mitteilung der Gewerkschaft vida jüngst auch beim Essenszusteller ...
  • Spanien - 2019
    Recht auf Anpassung der Arbeitszeit zur Vereinbarung von Familie und Beruf In Spanien wurde mit der Verabschiedung des Königlichen Gesetzesdekrets 6/2019 vom 01.03.2019 über „Dringende Maßnahmen zur Gewährleistung der Gleichbehandlung und Chancengleichheit von Frauen und Männern in ...
  • Griechenland - 2021
    Reduzierung des Körperschaftsteuersatzes angekündigt Mit Wirkung zum 01.01.2022 soll der Satz der Körperschaftsteuer (åôáéñéêüò öüñïò) von derzeit 24 auf dann 22 Prozent abgesenkt werden. Damit würden im Jahr 2021 ...
  • Irland - 2021
    Reformbedarf des Tarifverhandlungssystems wird überprüft Irland arbeitet aktuell an einer Überprüfung seines Tarifverhandlungssystems. Der Tánaiste (stellvertretende Ministerpräsident) und Minister für Unternehmen, Handel und Beschäftigung, Leo Varadkar, hat dazu im April 2021 eine ...
  • Frankreich - 2019
    Reform der Arbeitslosenversicherung kommt nicht voran Die Verhandlungen der französischen Sozialpartner über eine Reform der staatlichen Arbeitslosenversicherung sind vorerst gescheitert. Ende Januar 2019 haben die Arbeitgeber beschlossen, ihre Teilnahme an den Verhandlungen aus Protest über ...
  • Kanada - 2021
    Reform der Datenschutzgesetze angestoßen Am 17.11.2020 hat die kanadische Regierung das Gesetz zur Umsetzung der digitalen Charta vorgelegt. Der lang erwartete „Digital Charter Implementation Act 2020“ (DCIA) soll die Privatsphäre der Kanadier im Rahmen von kommerziellen Aktivitäten schützen. ...
  • Mexiko - 2020
    Reform der Steuergesetzgebung Mexiko hat seine Steuergesetzgebung mit Wirkung zum 01.01.2020 umfassend reformiert. Die Steuerreform beinhaltet unter anderem Änderungen im Bereich des mexikanischen Einkommensteuerrechts, der Mehrwertsteuer und der Bundessteuerordnung. Die Änderungen orientieren sich am Base Erosion ...
  • Ungarn - 2019
    Reform des Arbeitsgesetzbuchs verabschiedet Die Ungarische Nationalversammlung hat am 12.12.2018 das Gesetz Nr. CXVI/2018 „Über die Novellierung einzelner Gesetze im Zusammenhang mit der Arbeitszeit-Organisation und der Mindestgebühr für die Arbeitnehmerüberlassung“ verabschiedet. Das Gesetz ...
410 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

Julius Jacoby
Nach oben