Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 351 Einträge (Stand 20.10.2021)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

351 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Titel
Land
Jahr
Treffer 1-25
  • USA - 2020
    Neue Verordnung zur Berechnung des Überstundenzuschlages Am 15.01.2020 ist in den USA eine neue Verordnung des US-Arbeitsministeriums in Kraft getreten. Sie soll dazu dienen, mehr Rechtssicherheit hinsichtlich der Vergütung von Überstunden zu schaffen. Nach dem Fair Labour Standards Act (FLSA) muss in den USA ...
  • Großbritannien - 2020
    Entwurf für neues britisches Einwanderungsrecht vorgelegt Die britische Regierung hat ihre Pläne für ein neues Zuwanderungsrecht ab Januar 2021 vorgestellt. Vorbild ist dabei die gesteuerte Einwanderung des australischen Punktesystems. Die britische Regierung hatte als eine Hauptkonsequenz des Brexit ...
  • Malaysia - 2020
    Mindestlohn zum 01.02.2020 angehoben Mit der Minimum Wages Order vom 16.07.2012 hatte Malaysia ab dem Jahr 2013 einen gesetzlichen Mindestlohn eingeführt, der stufenweise in Kraft getreten ist (siehe dazu auch den Bericht in den ISN 4/2012). Mit Wirkung zum 01.02.2020 wurde dieser nun erneut angehoben, wobei abhängig ...
  • Frankreich - 2020
    Covid-19: Wirtschaftliche und soziale Maßnahmen zur Abfederung der Krise Die französische Regierung versucht aktuell vieles, um die wirtschaftliche Situation der Unternehmen zu schützen und Arbeitsplätze bestmöglich zu erhalten. Dafür ist u. a. ein vereinfachter und verstärkter Einsatz von ...
  • Neuseeland - 2020
    Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns ab 01.04.2020 In Neuseeland wurden mit Wirkung zum 01.04.2020 die Mindestlohnsätze erhöht. Insgesamt gibt es folgende unterschiedliche Sätze: · Erwachsenmindestlohn – für Beschäftigte älter als 16 Jahre (Ausnahme: Neueingestellte und ...
  • Italien - 2020
    Sozialpartner erweitern den Zugang zum bilateralen Solidaritätsfonds In Südtirol, mit den autonomen Provinzen Bozen und Trient, haben sich die Sozialpartner am 01.04.2020 zusammen mit der Landesregierung auf ein Rahmenabkommen verständigt, mit dem der Zugang zur außerordentlichen Lohnausgleichskasse nun ...
  • Japan - 2020
    Automobilindustrie plant Zwangsurlaub und einen Notfallunterstützungsfonds Die vier japanischen Autobauer Nissan, Mitsubishi, Mazda und Daihatsu gehen davon aus, dass rund 20.000 japanische Angestellte in den Zwangsurlaub geschickt werden müssen. Die Entscheidung sei wegen der anhaltenden Produktionsstillstände ...
  • Japan - 2020
    Japan erwägt riesiges Notprogramm Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe benutzt für seine wirtschaftspolitischen Botschaften in den vergangenen Tagen vor allem zwei zentrale Begriffe. Der eine lautet „V-förmige Erholung“. Die Regierung erwartet hier, dass die Wirtschaft sich nach dem ...
  • Frankreich - 2020
    Neuer M+E-Tarifvertrag zur Arbeitsorganisation angesichts der Corona-Pandemie Am 03.04.2020 hat unser französischer M+E-Schwesterverband UIMM gemeinsam mit insgesamt drei Gewerkschaften (CFDT, FO und CFE-CGC für Ingenieure und Führungskräfte) einen nationalen M+E-Branchentarifvertrag über einzelne ...
  • Dänemark - 2020
    Neue Tarifverträge für das verarbeitende Gewerbe abgeschlossen Nach 24-stündigenVerhandlungen haben die zentralen Organisationen der industriellen Beschäftigten, Co-industri, und der Arbeitgeber, Danish Industries (DI), am 09.02.2020 eine Tarifeinigung erzielt. Die beiden neuen Tarifverträge haben eine ...
  • Italien - 2020
    Smart Working zur Vorbeugung gegen Covid-19-Ansteckungsgefahr Die Coronavirus-Notlage in Italien lenkt die Aufmerksamkeit auf die Arbeitsform des Smart Working (eingeführt durch das Gesetz Nr. 81/17). Sie wird als Mittel zur Verringerung der Ansteckungsgefahr und zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter ...
  • Norwegen - 2020
    Einreisebeschränkungen wegen COVID-19 erlassen Mit einer entsprechenden Verordnung vom 15.03.2020 hat die norwegische Regierung die Einreise für ausländische Staatsangehörige eingeschränkt. Die Bestimmungen gelten seit dem 16.03.2020 8:00 Uhr. Die Verordnung, die vom norwegischen Ministerium ...
  • Dubai - 2020
    Langfristige Steuerbefreiungen für Unternehmen erlassen Am 23.02.2020 hat das Emirat Dubai das neue Gesetz Nr. 3 aus 2020 für die Freihandelszone des Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) erlassen, das Unternehmen sehr langfristige Steuerbefreiungen garantiert. In der DMCC tätige Unternehmen sind nun durch die ...
  • Großbritannien - 2020
    Viele Änderungen im britischen Arbeitsrecht Mit dem Beginn des neuen Steuerjahres am 06.04.2020 sind einige Neuregelungen im britischen Arbeits- und Sozialrecht in Kraft getreten. Hilfe für trauernde Eltern: Das entsprechende Gesetz datiert zwar bereits aus dem Jahr 2018, wird aber erst jetzt wirksam, der ...
  • Großbritannien - 2020
    Berichterstattung über geschlechtsspezifische Entgeltunterschiede ausgesetzt Das Government Equalities Office (GEO) und die Equality and Human Rights Commission (EHRC) haben am 24.03.2020 offiziell beschlossen, dass die Durchsetzung der Fristen für die Berichterstattung über geschlechtsspezifische ...
  • Australien - 2020
    Neue Regeln für die Vereinbarung einer Vergütung auf Jahresbasis Die Fair Work Commission (Kommission für faire Arbeit) hat zuletzt am 12.02.2020 für die tariflichen Regelungen weiterer Branchen neue Vorgaben erlassen, die sich vor allem auf sog. annualisierte Lohnregelungen, also Vereinbarungen über ...
  • Indien - 2020
    Fast alle Visa für Indien für ungültig erklärt / Ausgangssperre verlängert Mit Wirkung zum 13.03.2020 wurden nach Angaben des Bureau of Immigration (BoI) und des Auswärtigen Amts (AA) alle bereits an Ausländer erteilten Visa für ungültig erklärt. Das Einreiseverbot, das auch ...
  • Italien - 2020
    Urteil zur Einberufung einer Gewerkschaftsversammlung durch ein Einzelmitglied Der italienische Kassationshof hat mit seinem Urteil Nr. 2862 vom 06.02.2020, die Einberufung einer Gewerkschaftsversammlung auch durch ein einzelnes Mitglied der einheitlichen Gewerkschaftsvertretung (Rappresentanza Sindacale unitaria, RSU) ...
  • Dänemark - 2020
    Fristen zur Abgabe der dänischen Steuererklärung verlängert Das dänische Steuerministerium (Skatteministeriet) gab Ende März 2020 bekannt, dass aufgrund der mit dem COVID19-Ausbruch verbundenen Probleme die Frist für die Abgabe der Steuererklärung für das Einkommensjahr 2019 für ...
  • Schweden - 2020
    Sozialpartner wehren sich gegen die EU-Initiative zu Mindestlöhnen Die schwedischen Dachorganisationen der Sozialpartner, der schwedische Gewerkschaftsbund Landsorganisationen i Sverige (LO) und der schwedische Arbeitgeberverband Svenskt Näringsliv (SN), haben sich in einem gemeinsamen Beitrag im IPG Journal sehr ...
  • Dänemark - 2020
    Senkung der Einkommensteuer Mit Wirkung zum 01.01.2020 wurde in Dänemark der Basissteuersatz der staatlichen Einkommensteuer gesenkt. Die progressiv ausgestaltete Einkommensteuer setzt sich grundsätzlich aus der staatlichen Einkommensteuer und der kommunalen Einkommensteuer (Gemeindesteuer) zusammen. Das ...
  • Dänemark - 2020
    Dänische Regierung und Sozialpartner einigen sich auf Lohnentschädigung Bereits seit dem 14.03.2020 können Unternehmen eine sog. Krisen-Lohnentschädigung beantragen, um Entlassungen zu verhindern. Diese Möglichkeit basiert auf einer tripartiten Vereinbarung zwischen der dänischen Regierung und ...
  • Italien - 2020
    Entsendung: Befristete Verschärfungen der Meldepflichten Die italienische Regierung hat am 10.04.2020 ein neues Gesetzesdekret erlassen, das die Verfügungen der Ministerien sowie die Regierungsdekrete des letzten Monats zusammenfasst und den Lock-Down bis zum 03.05.2020 verlängert sowie neue Maßnahmen zur ...
  • Polen - 2020
    Anti-Krisen-Schild: Änderungen im polnischen Gesellschaftsrecht Am 01.04.2020 ist das Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Sonderregelungen zur Verhütung, Vorbeugung und Bekämpfung von COVID-19, anderer Infektionskrankheiten und der durch sie verursachten Krisensituationen sowie einiger anderer ...
  • Saudi Arabien - 2020
    Arbeitsrechtliche Anpassungen durch Covid-19 Bereits am 06.04.2020 ist im saudi-arabischen Arbeitsrecht ein Maßnahmenbündel zur Abschwächung der Folgen der Corona-Pandemie in Kraft getreten. In diesem Zusammenhang hat das saudi-arabische Ministerium für Human Resources und soziale Entwicklung mehrere ...
351 Treffer
Anzahl pro Seite 10 / 25 / 50
Seite
Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

+49 (0)89-551 78-233
Julius Jacoby
Nach oben