Letzte Aktualisierung: 24. November 2021

Perspektiven M+E | OnlineKongress / Bayernweit

Tarifkongresse Tarifrunde 2022

Die im Grundgesetz verankerte Tarifautonomie ist Grundlage und wichtiger Bestandteil unserer Wirtschaftsordnung. Es gehört zum Selbstverständnis, dass die Arbeitsbedingungen, insbesondere Entgelte und Arbeitszeiten, von den Tarifvertragsparteien autonom ausgehandelt und in Tarifverträgen geregelt werden können. Die Unabhängigkeit von staatlichem Einfluss und das vertrauensvolle Zusammenwirken der Tarifpartner sind ein starkes Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg. Die bayerische M+E Industrie ist stärkster Wirtschaftszweig im Freistaat. Nur durch moderne und wettbewerbsfähige Flächentarifverträge kann es gelingen, die zukünftigen Herausforderungen zu meistern.

In unseren drei OnlineKongressen werden wir die aktuellen und prägenden Themen im Vorfeld der M+E Tarifrunde 2022 diskutieren. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung Ihren Zugangslink sowie technische Hinweise.


Termin

Mittwoch, 06.07.22, 10:00 bis 11:00 Uhr

Ort

Online

Code

KS10801

Programm

Tarifkongresse Tarifrunde 2022


Tag 1

10:00

Begrüßung und Eingangsstatement

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbm

10:15

Positionierung der IG Metall in der Tarifrunde 2022

Prof. Dr. Richard Giesen, Direktor, Z A A R Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, München

10:40

Diskussion



Drucken
Kontakt
Kontakt

Enno Schad

Geschäftsführer Tarif / Kollektive Arbeitsbedingungen / Arbeitswissenschaft

Enno Schad
Nach oben