Letzte Aktualisierung: 23. Juli 2021

Preisverleihung

Rückblick – Dr. Kapp-Vorbildpreis 2021

Bei der Online-Preisverleihung des Dr. Kapp-Vorbildpreises 2021 zeichnete der bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall- und Elektro e. V. bereits zum 17. Mal Auszubildende aus Oberfranken für ihr ehrenamtliches Engagement aus.

Ehrenamtliches Engagement ist nicht umsonst

„Dein Engagement ist nicht umsonst“ lautet das Motto des Dr. Kapp-Vorbildpreises, bei dem ehrenamtlich tätige Auszubildende aus oberfränkischen Betrieben die Chance auf Preisgelder in Höhe von jährlich insgesamt 10.000 Euro haben. Seit der ersten Verleihung im Jahr 2005 wurden bereits 823 Auszeichnungen vergeben. Dies zeigt eindrucksvoll, wie viele junge Menschen ihre Freizeit investieren, um sich in unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich zu engagieren.

Ehrung der Preisträger*innen der Jahre 2020 und 2021

In diesem Jahr wurden 37 Preisträger*innen aus 2020 und 31 Preisträger*innen aus 2021 ausgezeichnet. Die Gewinner*innen wurden im Rahmen eines Festaktes im Kaisersaal auf Kloster Banz vorgestellt und geehrt.

Jugendliche aus allen oberfränkischen Firmen der Metall- und Elektroindustrie, die dem Unternehmensverband bayme angehören, konnten sich für diesen Preis bewerben. Eine Fachjury bestehend aus Personal- und Ausbildungsleiter*innen oberfränkischer Firmen wählte die Preisträger*innen aus.

Vortragende und Teilnehmer*innen

Martin Kapp, Gesellschafter und Vorsitzender des Beirates der KAPP GmbH & Co. KG, Coburg

Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin, Regierung von Oberfranken, Bayreuth

Patrick Püttner, Geschäftsführer, bayme Geschäftsstelle Oberfranken, Coburg

Moderation: Annelie Faber, Redakteurin, TV Oberfranken GmbH & Co. KG, Hof

Rückblick

Rückblick – Dr. Kapp-Vorbildpreis 2021
am 22.07.2021 in Online

Bilder (5 Bilder)


Drucken
Kontakt
Kontakt

Patrick Püttner

Geschäftsführer der bayme vbm Geschäftsstelle Oberfranken

+49 (0)9561-55 62-55
Patrick Püttner

  Zur Veranstaltungsübersicht

Nach oben